Der Schritt zur Renovation

Die Yacht steht nun definitiv auf dem Trockenen.

Die neue Position lautet: N47° 32.3 / E07°42.1
Die neue ungewohnte Umgebung meiner Yacht, die nächsten 2-3 Jahre wird sie auf dem Areal des Strahl- und Beschichtungstechnik in Wyhlen renoviert. http://www.strabetech.de

Nun kann es beginnen ... die Renovation!

... mit dem Ausbau des Motors

Peugeot Indenor XDP690 (DTP-75, 6 Zylinder, 65PS, Drehmoment= 20,1 mkg / 197 Nm bei 2000 U/min, max. 2600U/min., an Welle = 58PS max. 1300U/min.
Zylinderinhalt=3'168cm3, Getriebe Hurth HBW15-2R Übersetzung=2:1, Welle=35mm, Propellor=20"x11")

Wie umfangreich werden wohl die Arbeiten ausfallen? Wie wird die Stahldicke gemessen? Wird es einen Teil- oder einen Totalausbau geben?

Kommentare sind deaktiviert

error: Content is protected !!