Yacht Suncoast 42

Sagarena ist eine Stahlyacht gebaut 1974 in Holland, der Typ ist eine Suncoast 42.

Beim Kauf schien alles OK zu sein, jedoch die versteckten Schäden sind bei einer Stahlyacht nicht einfach auszumachen. Nach und nach wurden die Renovationsaufwand umfangreicher. Anfänglich vorsichtiges ausbauen, ergaben im Ankerschrank unter dem Schaum, starke Korrosion.

Speziell Suncoast haben viele Probleme wo es rosten kann. Bei gewissen Suncoasts wurde sogar das Stahl nie innen geschützt und nur mit PU-Schaum zugedeckt. Unter dem nicht Wasser- und Dampffesten PU-Schaum. Leider ist stehendes Salzwasser auf jeder Stahlyacht ein Problem. Suncoast's haben Längsspanten und dann bleibt das Wasser stehen, der PU Schaum wirkt nach einer Weile wie ein Schwamm.

8 Jahre Renovation - 1,5 Tonnen Stahl ersetzt! neuer Innenausbau....Die Kosten haben sich 4-6 facht .... 🙁
Ich selber würde nur noch einen leeren Rumpf kaufen und dann alles selber ausbauen.

[/mp_span] [/mp_row]
Bucht Gokova 06-2016_00003

Technische Daten:
- Name: SAGARENA
- Flagge: Schweiz
- Heimtahafen: Basel
- Modell: Suncoast 42 (Segelyacht)
- Typ: Ketch
- Werft: Jachtbouw Noord Nederland
- Baujahr: 1974
- Baunummer: 572
- Verdrängung: 16 t
- Länge: 12,80m
- WL: 11.80m
- Breite: 3.85m
- Tiefgang: 1.65m
- Motor: Peugeot Indenor XTP 690
- Zylinder: 6
- Drehmoment: 20,1 mkg bei 2000 U/min, max. 2600U/min
- Status: 2014 generalüberholt
- Leistung: 65 PS
-
 Dieseltanks: Hauptank 680 ltr., Nottank 110ltr.
- Trinkwasser: 500 ltr
- Segelfläche: ca. 90 qm
- Grosssegel: 27m2
- Besan: 13.5m2
- Genua: Rollgenua Facnor LS-LX-RX

Die Datei wurde nicht angehängt oder entspricht dem Format nicht.
IMAG1394_11-e1444370110101

Foto Galerie

error: Content is protected !!